P!nk: Morddrohungen wegen Chris Brown

Wegen eines Witzes über Chris Brown, erhielt P!nk Unmengen an Morddrohungen. Lest hier die ganze schockierende Story.

Die Fans Chris Brown scheinen ähnlich ungehalten und aggressiv zu sein, wie ihr Idol selbst. Nachdem P!nk im Mai via Twitter den Aufritt von Chris Brown auf die Schippe nahm, erhielt sie anonyme Nachrichten mit Morddrohungen. Und das alles nur wegen eines lustig gemeinten Tweets. Damals schrieb die Sängerin: “Wenn ich irgendwann mal Playback singe, dann hoffentlich so gut wie Chris Brown…”

>>> P!nk wird live bei den 2012 MTV Video Music Awards auftreten. Holt Euch hier alle Infos.

Über den Sh**-Storm auf dem Social Network sagte P!nk jetzt enttäuscht: “Das Internet hat Monster erschaffen. Leute, die nicht den Mut haben, Dir Sachen ins Gesicht zu sagen, setzen sich an einen Computer und, ja, dann geht’s los. Es gibt dieses Sprichwort: Anonymität ist der Schutz der Mehrheit vor Tyrannei. Es gibt aber einfach so viele Hater in der Welt…”

Wo sie recht hat…auch wir erleben täglich, wie Twitter- oder Facebook-User anonym auf Andere oder Stars losgehen. Was ist eigentlich aus “Love, Peace and Harmony” geworden?

Freitag, 31. August 2012