Beatsteaks: Drummer Thomas geht es besser

Lest hier die persönliche Nachricht der Band an die Fans.

Vergangenen Freitag (31. August) erreichte uns eine schockierende Nachricht: Beatsteaks Drummer Thomas musste nach einem Unfall auf die Intensivstation. Diagnose: Schädelbruch!

Jetzt schickt die Band via Facebook eine Nachricht über die Genesung von Thomas raus:

Liebe Gemeine,

Thomas ist mittlerweile stabil und runter von der Intensivstation. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir uns hier weder in medizinischen Details, noch im Unfallablauf verlieren, da wir nicht wissen, ob es Ihm Recht wäre, aber es ist auf jeden Fall ziemlich viel zu Bruch gegangen. Nichtsdestotrotz werden schon wieder die ersten Witze (vor allem von ihm) gemacht, obwohl es dafür eigentlich noch ein bisschen zu früh ist und uns der Schreck noch merklich in den Knochen steckt. Wir möchten nicht vergessen uns ganz, ganz herzlich bei Euch für die Flut an Genesungswünschen zu bedanken! Sind alle angekommen und zeigen Wirkung! Die komplette Ausheilung wird allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen, aber wir warten gerne und hoffen, dass alles wieder ins Lot kommt.

Gruß, Eure Beatsteaks

VIVA wünscht weiterhin gute Besserung!

Dienstag, 04. September 2012