Carly Rae Jepsen: Karrierestart durch Casting-Show

Also war es doch nicht Justin Bieber, der sie entdeckt hat. In welcher Casting-Show sie war, erfahrt Ihr hier.

Carly Rae Jepsen: Karrierestart durch Casting-Show

Donnerstag, 20. September 2012

Bei ihr hat man sich das nicht so vorgestellt. Die schöne Geschichte, dass Justin Bieber sie entdeckt hat, stellt sich als nicht ganz so wahr heraus. Denn jetzt outete sie sich und gestand: Alles begann – natürlich – mit einer Casting-Show.

>>> Carly Rae Jepsen: "Duett mit Justin Bieber ist eine Freundschaftsballade."

Und noch besser, ihr Deutschlehrer hat sie darauf gebracht und motiviert, bei Canadian Idol mitzumachen. So so... die Carly als Casting-Küken. "Ich hatte schon eine Zeit lang probiert, in Kanada durchzustarten. Ich hatte einige Akustik-Auftritte, aber es lief nicht so richtig. Dadurch, dass ich bei der Show Dritte wurde, bekam ich genug Aufmerksamkeit in Kanada, um nach der Show einen guten Manager und ein Label zu finden.", erzählt sie im Interview mit Promiflash.

>>> Carly Rae Jepsen: Ehrfurcht vor dem Erfolg

Als Kandidatin brach sie dann auch noch die Regeln, denn normalerweise singt man in der Show immer nur Coversongs. Sie entschied sich für ihre eigenen Songs. Dem Publikum gefiel das und prompt wurde sie Dritte. Also, wenn man es genau nimmt, dann verdankt sie Canadian Idol und Justin Bieber ihren Erfolg. Manchmal helfen diese Casting-Shows doch ein bisschen. Oder?