Kinoschock: Kleine Kinder gucken Paranormal Activity 4

Sie wollten eigentlich Madagascar 3 sehen. Aber dann kam der Schock ihres Lebens...

Huuuuups! Da dürften so einige kleine Kinder in Großbritannien die nächsten zwei bis drei Jahre im Bett ihrer Eltern schlafen…

Ein Kino voller Kinder, das Popcorn fliegt im hohen Bogen, Cola kleckert über die Sitze. Gleich kommen Alex, Marty, Gloria und Melman aus Madagascar! Dann geht der Vorhang auf und es kommt… die Anfangsszene von Paranormal Activity 4! Ein entsetzter Elternteil sagte der Huffington Post:

“Der Film fängt mit der schlimmsten Szene aus dem ersten Teil an – wo ein Körper mit voller Wucht auf die Kamera zuschießt. Das ist genug, um erwachsene Männer zusammenzucken zu lassen, also kann man sich vorstellen, was für ein Horror in den Kindergesichtern zu lesen war. Es waren nur zwei Minuten des Films, aber die haben gereicht, um sie zu Tode zu erschrecken.”

>>> Gewinnt eine Nacht in einem echten Spukschloss

Ok, das ist echt fies. Ob die Menschen im Vorführraum einfach nur gepennt haben oder verkappte Kinderhasser sind, ist nicht bekannt.

Mittwoch, 24. Oktober 2012