Tatort als Tussenort?

Nina Kunzendorf verlässt den Erfolgskrimi - wegen Frauenbild in der Serie. Wie unmodern ist die ARD?

Es waren grade mal drei Folgen mit Nina Kunzendorf als „Tatort“-Kommissarin Conny Mey. Jetzt ist sie wieder raus. Sie will den Ausstieg öffentlich nicht kommentieren, aber laut ARD war sie mit der Rolle unzufrieden.

>>> Re-Innovation eines alten Konzepts: Tatort mit Nora Tschirner und Christian Ulmen.

Sexy Ausschnitt, enge Jeans und hohe Stiefel: ein altmodisches Bild einer Tussi an der Seite von Joachim Król. Da war der Tatort für die junge Nina wohl nicht mehr modern genug. Wir sind traurig, denn Nina war ein Highlight, der sonst oft spröden Sendung.

Donnerstag, 25. Oktober 2012