Jessica Biel ab sofort Frau Timberlake

Die Biel-Zeiten sind so was von over. Jessica möchte den Namen ihres taufrischen Ehemanns tragen. Wir haben alle Infos.

Wenn es mit dem Liebsten ernst wird, stellt sich nicht nur die Frage, wie man die gemeinsame Zukunft miteinander gestalten möchte, man muss sich auch mit Themen wie zum Beispiel Namensänderung befassen. Da kann man von Glück sprechen, wenn der Liebste nicht Schweinebart oder Kotenbeutel heißt (Ja, diese Nachnamen gibt es wirklich).

Jessica Biel hat solche Probleme nicht, denn ihr Angetrauter hat einen einigermaßen anhörlichen Namen, der auch noch durch unglaubliche Berühmtheit besticht. Timberlake will sie also in Zukunft heißen, auch wenn sie für ihre Schauspielkarriere ihren alten Namen, Biel, behalten will.

>>> Das Promi-Traumpaar hat sich getraut. Hier alle Infos

Dem People-Magazin verriet die Frischverheiratete:

“Ja, ich ändere meinen Namen. Mein professioneller Name wird derselbe sein, aber in meinem normalen Leben, ja, ich denke es klingt großartig. Ich habe wirklich den Jackpot-Namen gewonnen.”

>>> Verrückte Namen gefälligst? Hier kommen die echten Namen der Stars

Am vergangenen Freitag stieg die wohl größte Promi-Hochzeit des Jahres in Apulien, Italien. Jessica war ziemlich nervös, bevor sie auf den Altar zuging:

“Es war so schrecklich emotional. Aber als ich Justin sah, wurde ich ganz ruhig. Ich dachte mir ‘wir haben alles im Griff’”.

Freitag, 26. Oktober 2012