Lady Gaga: Angst vor Schulkameradinnen

    Sie ist ein Megastar, doch die Zickenclique von damals treibt ihr noch den Angstschweiß auf die Stirn.

    Lady Gaga hat nie einen Hehl draus gemacht, dass sie als Teenager ein Außenseiter war. Sie kämpfte mit Magersucht und war bei Mitschülern nicht sonderlich beliebt. Auch jetzt, wo sie eine der erfolgreichsten Popstars der Welt ist, überkommt sie manchmal noch dieses Gefühl von damals.

    Dem Stylist Magazine sagte Lady Gaga, dass sie noch immer Angst vor der Reaktion auf ihr Aussehen hat, wenn sie mit der angesagten Clique von damals zusammentrifft.

    “Ich schmeiße die Verlobungsparty für meine beste Freundin und werde dort die ganzen Mädels aus der Schule wiedersehen. Ich würde absolut lügen wenn ich sagen würde, dass ich mir keine Gedanken über mein Outfit mache. Ich habe mir selbst gesagt: Ich muss fabelhaft aussehen, ich muss absolut unglaublich aussehen. Einige von ihnen waren furchtbar zu mir.”

    >>> Lady Gaga twitternackt!

    Warum Menschen so oft gemein zueinander sind, kann sich Lady Gaga nicht erklären. Sie würde sich wünschen, dass alle ein wenig netter zueinander wären.

    Donnerstag, 01. November 2012