Zweite Runde im Streit David Guetta vs. Deadmau5

Guetta sei nur ein iPod-DJ - sagt Joel Zimmerman (Deadmau5). Jetzt schlägt David zurück. Alles über den Streit hier.

Das tut weh: Joel Zimmerman (bekannt unter dem Namen Deadmau5) hat David Guetta seine DJ-Skills madig gemacht: Zum performen benötige Guetta doch nur zwei iPods und einen Knopf zum Mixen. In einer Szene, wo das Beherrschen der Technik über Status bestimmt, ist ein iPod sicherlich nicht so angesagt. Kein Wunder also, dass David Guetta richtig sauer ist. David stellt nun klar:

>>> Die DJ-Charts. Jede Woche neu, nur hier.

“Über viele Jahre stand ich in kleinen Club, und habe das Handwerk von ganz unten gelernt. So habe ich auch ein Verbindung zum Publikum aufgebaut, eine Erfahrung die mir heute noch hilft, wenn ich ein fettes Set spiele. Wenn man einen HipHop-DJ spielen sieht, bekommt man meist fremdes Material auf die Ohren. Wenn ich spiele bekommt das Publikum meine eigenen Produktionen, gerne auch unveröffentlichtes Material.”

Deadmau5 beschuldigt David Guetta Housemusik in den Mainstream getragen zu haben.

Mittwoch, 07. November 2012