Rihanna splitternackt in der "GQ"

Und das auch noch in der "Men of the year"-Ausgabe! Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr hier!

Rihanna splitternackt in der "GQ"

Dienstag, 13. November 2012

Ja, wir dachten eigentlich auch, dass es keine Klamotten mehr gibt, die Rihanna noch ausziehen könnte... Doch Bad Gal Riri hat für die Dezember-Ausgabe der "GQ" noch einen drauf...äh abgelegt.

>>> Hier alle Clips von Rihanna sehen!

Mit nichts - außer einer Lederjacke über den Schultern - bekleidet, posiert die 24-Jährige für die "Men Of The Year"-Edition des bekannten Männermagazins.

Dass dabei ihre Brüste nicht komplett zu sehen sind, schein fast ein Versehen zu sein. Auch ihre intimste Körperregion hätte RiRi dem geneigten Leser wohl am liebsten direkt ins Gesicht gehalten. Aber geht ja leider nicht, deswegen rutschte dann doch noch ihre Hand davor.

Passend zu den rührenden Bildern erzählte Rihanna der "GQ" auch gleich ein paar Takte zum Thema Liebe und Beziehung:

"Ich muss in allen anderen Bereichen meines Lebens die Kontrolle behalte. Deshalb möchte ich in einer Beziehung einen Schritt zurücktreten und dem anderen die Führung überlassen", so RiRi.

Zu den Männer des Jahres gehören laut GQ übrigens Channing Tatum und Ben Affleck. Für den Fall, dass die beiden nicht sexy genug sind, ziert Rihanna nun das Titelbild. Auf dem heißt es dann auch: "Men of the Year (and one hot woman)".