One Direction haben die Queen getroffen

  • Nicht so schüchtern Jungs!

  • Syco Music

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © Syco Pictures

  • © Syco Pictures

  • © Syco Pictures

  • © Syco Pictures

  • © Syco Pictures

  • © Syco Pictures

  • © Syco Pictures

  • © Syco Pictures

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © John Urbano

  • © Getty Images | One Direction

  • Tausende von Fans sind wegen One Direction angerückt.

  • Kreischalarm!

  • Die Fans im kölner Mediapark können sich kaum halten, als die Jungs auf die Bühne kommen.

  • One Direction sind die Durchstarter des Jahres.

  • Und sind selbst große Deutschland-Fans.

  • Hier begrüßen die Jungs ihre zahlreichen Fans.

  • Bei den diesjährigen MTV VMA sahnten 1D satte drei Awards ab.

  • Stets zu Scherzen aufgelegt - die Jungs von One Direction.

  • Live geben die Jungs alles!

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Besser geht es in England nicht: wer die Königin trifft, ist Megastar. Jetzt haben die 1D-Boys ihre Hand geschüttelt.

    Eine halbe Millionen Platten verkauft man halt auch nicht ohne Rückenwind, könnte man zu diesem Zusammentreffen sagen. Es ist passiert: während der 2012 Royal Variety Performance in London konnten 1D nun auch der Parkett des Hochadels betreten. Queen Elizabeth II ließ es sich scheinbar nicht nehmen, die Boys aus der Nähe zu betrachten.

    >>> Bambi 2012: One Direction und Cro räumen ab!

    Das Bild spricht Bände: die sonst so smarten Jungs stehen zusammen wie eingeschüchterte Schüler. Kein Wunder, immerhin werden sie grade von der Weltgeschichte geknutscht. Nest Stop: Papst.

    Sonntag, 25. November 2012