Nicole Scherzinger: Neidisch auf Blondinen?

Carmit Bachar, Ex-Bandmitglied der Pusscycat Dolls, verriet, was ihrer Meinung nach zur Auflösung der Girlgroup führte

Die Pusscycat Dolls waren eine der heißesten und erfolgreichsten Girlgroups. Jetzt enthüllte Ex-Bandmitglied Carmit Bachar, was ihrer Meinung nach zur Auflösung der Ur-Besetzung rund um Nicole Scherzinger im Jahre 2010 geführt hat.

Laut Carmit Bachar, war es Nicole Scherzingers Neid auf die blau-äugige und blonde Bandkollegin Ashley Roberts. Das sagte sie in einem Interview mit “The Sun”. Carmit Bachar: “Nicole war eifersüchtig auf Ashley. Sie fühlte sich von ihr bedroht – aus Angst, die Leute könnten sie wegen ihres Aussehens bevorzugen.

>>> The Pussycat Dolls: Seht hier alle Clips der sexy Girls

Carmit Bachar weiter: “Ashley passte in den Typus der amerikanischen Ikonen – blondes Haar, blaue Augen. Diesen Look wollte Nicole offensichtlich auch, aber es war für sie unmöglich.”

Carmit Bachar fügte hinzu: “Niemand verstand, warum Nicole so eifersüchtig war. Sie war so eine exotische Schönheit mit einem Aussehen, für das die meisten Mädchen alles geben würden.[…] Aber sie hatte dieses Problem mit blonden Mädchen. Ashley wusste, dass Nicole sie deswegen beneidete und es gab ihr ein ungutes Gefühl. Das führte zu einer gräßlichen Grundstimmung in der Band.”

Mittwoch, 28. November 2012