Angus T. Jones hasst 'Two and a Half Men' doch nicht

Der Jake-Darsteller aus der Show versucht sich in Schadensbegrenzung und sagt: War alles nicht so gemeint.

War das alles nur ein PR-Gag? Hat er kurzzeitig den Verstand verloren? Drogen? Alkohol? Oder hat sich Angus T. Jones einfach nur erschrocken, dass seine Äußerungen über 'Two and a Half Men' dann doch von so vielen Leuten gehört wurden?

>>> Hier könnt Ihr nachlesen, was Angus gesagt hat

Wir wissen es nicht. Nur, dass er erst Sachen wie “Hört auf, die Show anzusehen und Eure Köpfe mit Dreck zu füllen!” von sich gegegeben hat und es jetzt doch nicht so gemeint haben will. In einer Erklärung schreibt er laut tmz.com, dass seine Äußerungen nicht respektlos gemeint gewesen seien.

“Es tut mir leid, falls meine Äußerungen den Eindruck erweckten, ich würde meine Kollegen nicht respektieren und die außergewöhnliche Chance nicht wertschätzen, mit der ich gesegnet wurde. Das war nie meine Absicht.”

Ob die Produzenten von ‘Two and a Half Men’ das schlucken? Vielleicht stirbt der kleine Jake ja demnächst einen tragischen Serientod, wer weiß.

Mittwoch, 28. November 2012