Psy: Gangnam Style im Knast

Die Insaßen eines südkoreanischen Gefängnisses veranstalteten einen Tanzcontest. Gibt ja auch sonst nichts zu tun...

Es scheint fast so, als könne man nicht mehr friedlich über die Straßen laufen, ohne, dass irgendjemand wie von der Biene gestochen, plötzlich anfängt, den "Gangnam Style" zu tanzen. Die ganze Welt ist im Gangnam Style-Fieber. Das macht sich nicht zuletzt an dem YouTube-Rekord bemerkbar, den der K-Pop Rapper Psy mit dem zugehörigen Video kürzlich geknackt hat.

>>> Auch bei der Mister Germany Wahl wurde Gangnam Style getanzt.

Am vergangenen Dienstag, so berichtet die Online-Plattform contactmusic.com, ereignete sich in einem südkoreanischen Gefängnis ein eher unübliches Szenario: Die Insaßen veranstalteten einen “Gangnam Style” Tanzcontest, an dem 70 der 4500 Inhaftierten teilnahmen. Wieso auch nicht? Hinter Gittern gibt es ja ohnehin nicht allzu viel zu tun.

>>> Seht hier das Interview mit Psy auf dem roten Teppich der MTV EMA 2012.

Die Idee hinter der Sache: Stressabbau und Fitness. Vorbei mit mürrischem Gewichte-Heben – im Knast wird jetzt scheinbar abgeschüttelt wie unter der Disco-Kugel.

Mittwoch, 28. November 2012