Frostschutzmittel: Die besten Tipps zum Winter

Der Winter hat Einzug gehalten in deutschen Landen. Wir geben Euch Tipps, damit Ihr trotz Kälte eine zarte Haut behaltet.

Spätestens jetzt ist er da: Der Winter! Ganz Deutschland ist unter einer weißen Schneedecke versteckt. Und auch wenn der Schnee in den nächsten Tagen den Rücktritt antreten sollte, bleiben uns die Minusgrade erhalten.

Was tun die Stars, um sicher und gesund durch den Winter zu kommen? Ob warmer Pelzmantel, flauschige Ohrenschützer, Bommelmütze, spezielle Kältecremes, reichhaltige Lippenpflegestifte oder einfach nur viel Flüssigkeit – hier sind die ultimativen Frostschutzmittel um diesen Winter gut zu überstehen!

>>> Hier geht's zum VIVA.tv-Adventskalender

1) Benutzt Eure Nachtcreme doch einfach mal tagsüber und Eure Tagescreme nachts. So erhält die Haut tagsüber den nötigen Fett- und Feuchtigkeitsgehalt, während nachts die Tagescreme völlig ausreicht.

2) Um den Körper vor dem Austrocknen zu schützen, könnt Ihr an Stelle von Duschgel jetzt Duschöl verwenden.

3) Das gleiche gilt für’s Gesicht. Hier gibt es spezielle Kältecremes, zum Beispiel in Apotheken aber auch im Drogeriemarkt erhältlich.

4) Verzichtet bei der Gesichtsreinigung auf Produkte mit Alkohol. Denn diese trocknen die Haut nur noch mehr aus.

5) Im Winter reicht es aus, wenn Ihr Euer Gesicht nur abends reinigt. Morgens tun es auch ein paar Spritzer Wasser.

6) Neue Produkte: Immer her damit. Aber nicht im Winter – da ist die Haut besonders empfindlich und braucht länger, um sich von allergischen Reaktionen zu erholen.

7) Auch im Winter gilt: Viel Trinken! Denn: Die Flüssigkeit versorgt die Haut auch von Innen mit Feuchtigkeit.

>>> So macht Ihr Eure Wohnung weihnachtsfein

Klickt Euch durch unsere Frostschutzmittel-Bildergalerie und findet heraus, was die Stars tun um den Winter zu überstehen. Viel Spaß und immer dran denken: Warm anziehen!

Sonntag, 09. Dezember 2012