Von GZSZ zu DSDS: Raúl Richter moderiert Casting-Show

Der Soap-Star wird ab nächstem Jahr die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" moderieren. Alle Infos, hier.

“Ich war kurz in der Schockstarre, aber habe natürlich sofort zugesagt”, sagte Raúl Richter nach eigenen Angaben, als er das Angebot bekam, die zehnte Staffel von “DSDS” zu moderieren. Der “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten”-Star wird ab Januar 2013 an der Seite von Nazan Eckes die Casting-Show auf RTL moderieren. Vom Soapstar zum Moderator – Der 25-Jährige freut sich darauf.

>>> Was ist nur los bei den Casting-Shows?

Wie bild.de berichtet, habe Raúl allerdings einen Änderungsvorschlag für die neue Staffel der Castingshow, in der neben Urgestein Dieter Bohlen auch Bill und Tom von Tokio Hotel, sowie Mateo von Culcha Candela sitzen werden. Er würde die Kandidaten nicht so sehr auf die Folter spannen: “Wenn es nach mir ginge, würde ich den Prozess kürzer abhandeln, aber ich kann natürlich verstehen, dass dadurch die Spannung erhöht wird.”

>>> Mit diesem Talent hat niemand gerechnet – seht hier den unglaublichen Clip.

Trotz jungem und beliebtem Neu-Moderator bleibt abzuwarten, ob die Jubiläumsausgabe wieder mehr Zuschauer anziehen wird. Am 5.Januar 2013 beginnt die erneute Suche nach Deutschlands Superstar. Mehr als 32.000 Kandidaten sollen sich laut RTL schon beworben haben.

Sonntag, 09. Dezember 2012