Liam Hemsworth: Schlägerei!

Hat sich Miley Cyrus' Verlobter wirklich in Philadelphia geprügelt? Hier gibt's alle Infos.

Wenn die Faust einem berühmten Schauspieler gehört, macht das die Prügelei auch nicht weniger schmerzhaft. Das wird wohl auch der blonde Unbekannte am eigenen Leib erfahren haben, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag angeblich von Schauspieler Liam Hemsworth vermöbelt wurde.

Wie TMZ berichtet, schlug Miley Cyrus’ Verlobter gemeinsam mit einem Freund vor einer Bar in Philadelphia auf den jungen Mann ein, der von der Rangelei eine Platzwunde an der Stirn davontrug. Liam und sein Kumpel schwirrten schnell in ihren Autos davon, genauso wie die Polizei, die sich scheinbar keinen Millimeter zuckte.

>>> Bei uns im Interview war Liam damals handzahm – hier gucken!

Das Beweisvideo zeigt zwar nicht eindeutig, dass es sich bei dem Schläger um Liam handelt, doch berichtet das offensichtlich stark alkoholisierte Opfer namens Rob in dem kurzen Clip, der nach der Schlägerei von einem Augenzeugen aufgezeichnet wurde, davon, dass er von dem Schauspieler angegriffen wurde. Er behauptet darin sogar, Liam sei auch nicht unversehrt davon gekommen und von hinter der Kamera tönt es nur: “äääh, doch eigentlich schon”.

>>> Liam Hemsworth auf Flirtkurs mit einer Anderen.

Weder Rob noch Liam äußerten sich noch einmal zu dem Vorfall. Es ist auch unklar, ob das Opfer Anklage gegen den “Hunger Games”-Star erheben wird. Meint Ihr, Miley Cyrus’ Liebster hat hier wirklich so gewaltsam die Fäuste gehoben?

Donnerstag, 13. Dezember 2012