Wird die Welt 2013 ein besserer Ort?

Wir haben Hoffnung. Hier drei Beispiele lesen, warum wir glauben, dass es besser wird.

Für das nächste Jahr sehen wir Hoffnungsschimmer auf eine bessere Welt.

Beispiel Waffen: Schauspieler und Musiker wehren sich gegen den Umgang mit Waffen in den USA. In einem gemeinsamen Video fordern Reese Witherspoon, Gwyneth Paltrow, Jamie Foxx, Beyoncé und viele andere ein Verbot von Schnellfeuergewehren in den USA. Nach unzähligen Amokläufen scheint die öffentliche Meinung über das Tragen von Waffen nun endlich zu kippen. Präsident Obama möchte schon bald Strumgehwehre verbieten lassen.

Beispiel Sexuelle Gewalt: Eine junge Frau war vor einer Woche in der 16-Millionen-Metropole Neu-Delhi fast eine Stunde lang von mehreren Tätern missbraucht und anschließend aus dem fahrenden Bus geworfen worden. Ganz Indien erlebt nun anhaltende Proteste. Die meinst jungen Studenten haben die Nase voll von der sexuellen Gewalt in Indien. In immer mehr Städten werden Mahnwachen, Demonstrationen und Protestmärsche organisiert.

Beispiel Demokratie: Die radikalreligiösen Muslimbrüder versuchen Ägypten in einen unfreien Staat zu verwandeln, aber die Bevölkerung beharrt auf ihre demokratischen Rechte. Millionen gehen auf die Straße. Ziviler Ungehorsam macht den Herrschern das Regieren unmöglich. Selbst Terroranschläge auf die Zentralen der Opposition haben den Widerstand nicht eingeschüchtert.

>>> Nach Amoklauf in den USA: Waffenlobby meldet sich zu Wort.

Samstag, 22. Dezember 2012