Rihanna: Hausbesuch vom Stalker

Der Mann näherte sich ihr bis auf vier Meter.

Rihanna weilt zur Zeit auf ihrer Heimatinsel Barbados in der Karibik, wo sie es sich in einer gut abgeschirmten Ferien-Villa gemütlich gemacht hat.

Wie “The Sun” berichtet, bekam die Sängerin dort gestern Abend allerdings ungebetenen Besuch von einem Stalker. Rihanna lag gerade am Pool, als der Mann in letzter Sekunde von Sicherkräften aufgegriffen wurde.

>>> Rihanna: Hier findet Ihr alle Clips

Ein Zeuge sagte:“Der Typ kam bis auf vier Meter an Rihanna heran, wurde dann aber von der Security festgenommen. Er sah harmlos aus, aber er war schon zu nah an sie herangekommen, um den Vorfall herunter zu spielen.

Der Mann wurde anschliessend von der Polizei verhört und danach wieder auf freien Fuß gesetzt. Er wollte Rihanna nur einfach einmal treffen.

Montag, 24. Dezember 2012