Rihanna: Millionen-Spende zu Weihnachten

RiRi spendete 1,7 Millionen Dollar an ein Krankenhaus. Hier erfahrt Ihr mehr über das großzügige Weihnachtsgeschenk.

Das “Queen Elizabeth Hospital” in Barbados hat dieser Tage wohl das prominenteste und großzügigsten Weihnachtsgeschenk entgegen nehmen dürfen. Ganze 1,7 Millionen Dollar spendete Megastar Rihanna an das Krankenhaus. Das sind umgerechnet ca. 1,3 Millionen Euro.

>>> Rihanna bekam ungebetenen Weihnachtsbesuch von einem Stalker.

Doch dass ausgerechnet das QEH die großzügige Spende erhielt, ist kein Zufall. Rihannas Großmutter wurde hier vor ihrem Tod im Sommer 2012 die meiste Zeit behandelt. Mit ihrem Weihnachtsgeschenk zeigt sich die Sängerin mehr als dankbar für den Einsatz der Belegschaft.

>>> So haben RiRi und die anderen Stars Weihnachten verbracht.

“Das ist meine Art, Barbados ‘danke’ zu sagen für all die Menschenliebe. Hiermit unterstütze ich die noch immer andauernden Modernisierungsarbeiten im QEH, ließ RiRi gegenüber “E! News” verlauten. Das Krankenhaus zeigte sich sehr dankbar und benannte kurzerhand seine Krebsstation “Clara Braithwaite Centre for Oncology and Nuclear Medicine”, also nach Rihannas Großmutter.

Mittwoch, 26. Dezember 2012