The Script wollen keinen Brit Award

  • Diese Briten... die hartnäckigsten Vorurteile

  • Alle Engländer sind mit Leib und Seele Fußballfans.

  • Jeder Brite stellt sich immer ordentlich an der Schlange an.

  • Engländer sind für ihren ausufernden Alkoholkonsum berüchtigt.

  • Deshalb findet man auch fast an jeder Ecke einen Pub.

  • Lieblingsgericht auf der Insel: Fish and Chips!

  • Schotten sind von Haus aus geizige Leute.

  • Engländer trinken ständig Tee.

  • Alle Briten verehren die Queen.

  • In Großbritannien regnet es ständig.

  • Rothaarige, sog. "Gingerheads", gibt es hier besonders häufig.

  • Die haben meistens auch einen Haufen Sommersprossen.

  • Kaum wagt sich ein Engländer in die Sonne, bekommt er Sonnenbrand.

  • Ihren schwarzen Humor verstehen nur die Briten selbst.

  • Die "Essex-Girls": Zu blonde Haare, orangene Haut und Minikleidchen.

  • Britisches Ekel-Essen - allen voran Haggis und Blood Pudding.

  • Man sagt lieber einmal zuviel "Sorry", als zu wenig.

  • Zweite Lieblingssportart neben Fußball: Cricket.

  • Beim Pferderennen in Ascot geht es meist mehr um die Hüte der Damen.

  • Genauso wie die schwarzen Taxis.

  • English Breakfast: Lecker Bohnen und Würstchen zum Frühstück...

  • Die Briten gelten als Rekordjäger in den verrücktesten Disziplinen.

  • Sie sind an jeder Ecke zu finden: Die roten Telefonzellen.

  • Urlauben lässt es sich am schönsten in Bed & Breakfast-Pensionen.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    The Script empfehlen der Jury der Brit Awards, den Preis einer anderen Band zu geben.

    Bands lieben Awards. Vor allem, wenn es um so renommierte geht wie den Brit Awards. The Script sind als Best International Group nominiert – wollen den Preis aber gar nicht. Frontmann Danny O’Donoghue hat den Machern des Brit Awards ans Herz gelegt, den Preis an eine Band zu vergeben, die es mehr verdient hat.

    >>> Uuuuups: One Directions Fauxpas bei den letzten Brit Awards

    Dabei meint er gar nicht, dass The Script eine schlechtere Band ist als andere. Dem britischen Daily Star sagte Danny O’Donoghue:

    “‘Hall of Fame’ hat in den USA Platinstatus erreicht, in Deutschland haben wir es auf Platz 1 der Charts geschafft – ich sage: Geht uns nicht diesen Preis, geht ihn jemandem, der ihn mehr verdient, einer jüngeren Band, die Hilfe gebrauchen kann. Endlich haben wir ein bisschen Aufmerksamkeit, aber wir werden auch ohne Preise weiterhin erfolgreich sein.”

    Ob das Taktik der irischen Rocker ist, den Preis erst recht zu gewinnen? Klingt nicht danach. Als Best International Group sind außerdem nominiert: Alabama Shakes, The Killers, fun. und The Black Keys. Die Brit Awards werden am 13. Februar vergeben.

    Mittwoch, 16. Januar 2013

    WhatsApp Newsletter

    Jetzt hier kostenlos VIVA Live-News per WhatsApp abonnieren!

    1. Lege für unsere Rufnummer +49 1579 2353024 einen Kontakt an.
    2. Sende an diesen Kontakt eine Nachricht mit "Start" per WhatsApp.