Stripperin für Harry Styles

  • Harry wurde am 01.02.1994 in Evesham, England geboren.

  • Mit seinen 19 Jahren ist er das jüngste 1D-Mitglied.

  • 2010 traten die fünf Jungs bei X-Factor als Einzelkandidaten an...

  • ...bevor sie als Band den dritten Platz der Show belegten.

  • 2011 landeten 1D mit ihrer ersten Single 'What Makes You Beautiful' einen Mega-Hit.

  • Harry mit seinen Bandkollegen Niall Horan, Zayn Malik, Liam Payne und Louis Tomlinson.

  • Auf der Bühne gibt Harry alles!

  • So kennen wir ihn: Charmant und strahlend.

  • Harry ist ein echter Frauenschwarm!

  • Bei den 2012 MTV VMA gabs sogar ein Küsschen von Katy Perry.

  • Doch leider wurde nichts aus Haylor und die Beziehung ging nach nur zwei Monaten in die Brüche.

  • Harry hat eine absolute Leidenschaft für Tattoos.

  • Harry im 'Kiss You'-Video, der neuesten Single der Band.

  • Happy Birthday Harry!

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Zum 19. Geburtstag bekam Hazza seine ganz persönliche Tanz-Lady. Was genau passierte? Hier lang!

    One Direction Schürzenjäger Nummer Eins, Harry Styles, hatte Geburtstag. Dass Hazza es da so richtig krachen lässt, überrascht uns nicht. Schließlich wird man nur einmal 19. >>> One Direction: Mütter sind gegen Tattoos

    Also, ab in die Luxuslimo und einmal quer durch die Londoner Clubszene gedüst. Mit dabei: Niall Horan und BBC Radio 1-DJ Nick Grimshaw, ein guter Freund von Harry. Der war mit seiner zerzausten Wuschelmähne und einem blau-weißen Herzchen-Shirt mal wieder als Unschuldung vom Lande unterwegs, bekam dann aber in der Disco “The Alibi” ein Geschenk, das es in sich hatte.

    “Grimmy meinte, ich soll mich hinsetzen, weil ich einen Kuchen bekomme. Er hat allen gesagt, sie sollten leise sein, aber ich konnte den Kuchen in der Küche sehen und die Kerzen brannten nicht, also dachte ich mir: ‘Was passiert hier?!’ erklärt Harry in der Sun.

    Plötzlich tauchte eine Polizeimütze in der Menge auf und schon wenig später saß seine Privat-Wachtmeisterin auf Harrys Schoß.

    “Ich habe meinen Manager noch nie so schnell rennen sehen, er wollte verhindern, dass jemand den Lapdance filmt, aber die Fotos sind trotzdem veröffentlicht geworden”, amüsierte sich Hazza.

    Anschließend zog die Geburtstagscrew noch weiter auf eine Privatparty, wo das bunte Treiben dann irgendwann ein Ende fand.

    Montag, 04. Februar 2013