Madonna mistet aus - und lässt sich dafür feiern

    Altkleidersammlung einmal anders, denn statt in den Container, stellt Madonna ihre Klamotten ins Netz.

    Madonna ist für ihre spektakulären Bühnenoutfits bekannt. Provokant, sexy, ausgefallen. Nun sollen die extravaganten Kleider noch etwas Gutes tun. Die große Geste, das war schon immer Madonna Markenzeichen. Denn statt einfach mal ein bisschen vom Vermögen abzugeben, will sie sich jetzt auch noch für eine Kleiderspender als Gutmensch verkaufen.

    >>> Madonna immer unbeliebter?

    Die 54-Jährige versteigert nun ihre MDNA-Tour-Outfits. Zugute kommen soll der Erlös den Opfern des Hurrikane Sandy. Der Wirbelsturm sorgte im vergangenen Jahr in den USA für eine Tragödie. Klingt gut, wir finden die Aktion dennoch lahm, und vermuten einfach einen PR-Gag um das angeschlagene Image aufzupolieren.

    Sonntag, 10. Februar 2013