Lady Gaga verletzt!

    Die Popsängerin muss nach Gelenkkapselentzündung mehrere Konzerte absagen. Was genau passiert ist erfahrt Ihr hier.

    Die Lady hat sich und ihrem Körper wohl etwas zu viel zugemutet. Jetzt bekam sie die Quittung. Vier Konzerte sagte Lady Gaga nun endgültig ab, nachdem sie die eindeutige Diagnose “Gelenkkapselentzündung” erhalten hatte.

    Bereits seit über einem Monat quälte sie sich mit chronischen Schmerzen, die sie allerdings vor ihrem Team verbarg. Jetzt siegte die Vernunft, so dass Lady Gaga schweren Herzens vier Konzerte im Februar absagen musste.

    >>> Lady Gaga: Live-Sessions

    Das 26-jährige Fame Monster schrieb gestern auf ihrer Facebook Seite:

    ’’Ich weiß nicht was ich sagen soll. Ich habe eine Verletzung, die ich mir auf einer Show zugezogen habe und seit einiger Zeit mit mir rumschleppe. Ich habe dafür gebetet, dass es besser wird aber es wurde nur noch schlimmer. Ich wollte meine wundervollen Fans nicht enttäuschen. Seit der gestrigen Show kann ich allerdings gar nicht mehr gehen und kann es immer noch nicht."

    >>> Lady Gaga reißt sich für die Fans den Arsch auf!

    Die Fans haben bestimmt Verständnis für die Zwangspause der Pop Queen. Wir wünschen ihr auf jeden Fall eine baldige Genesung.

    Mittwoch, 13. Februar 2013