Emma Watson: Jetzt DOCH in "50 Shades of Grey"?

  • Die einst kleine, niedliche Emma Watson hat sich zu einer wahren Fashion-Ikone gewandelt

  • Platz 14: Emma Watson © Getty Images

  • So elegant schritt sie über den Roten Teppich in New York (Juli 2011)

  • Wie ein zauberhafter Schwan flatterte sie im Juli 2011 durch London

  • Wir sind ganz ehrlich: Warum hängt so ein tolles Kleid nicht in unserem Kleiderschrank?

  • Diese Beine können sich eindeutig sehen lassen: Was für ein tolles Outfit! (Juli 2011)

  • Im Juni 2011: Im sexy Weißen bei den MTV Movie Awards!

  • Auch privat weiß Emma sich durchaus in Szene zu setzen (November 2010)

  • Im Februar 2011 zusammen mit einer anderen Stil-Ikone - Vivienne Westwood

  • Ein zarter Traum in heller Spitze: Bei den Orange British Academy Film Awards (Februar 2011)

  • Bereits letztes Jahr wie sie der Star der "Harry Potter"-Premiere in London (November 2010)

  • Im Mai 2010 in einem etwas gewagteren Sommerkleid - und mit langen Haaren!

  • Sie kann auch mal ganz anders: Auf dem Glastonbury Festival im Juni 2010

  • Typisch britisch - und einfach nur unglaublich schön! (Juli 2009)

  • Schon mit 19 Jahren bewies sie ein äußerst ausgeprägtes Gespür für Mode (Juli 2009)

  • Im Februar 2009 in einem eleganten Abendkleid mit verspielten Details

  • Auch knapp zwei Jahre früher traute sich Emma modisch schon so einiges (Juni 2007)

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Hacker decken die Besetzung der Schauspielerin auf.

    Seit gefühlten Ewigkeiten wird nun schon spekuliert, wer denn nun die männliche und weibliche Rolle in der erotischen Romanverfilmung “50 Shades of Grey” übernimmt.
    Verschiedenste Namen, angefangen bei Ryan Gosling, hin zu Mila Kunis und eben Emma Watson werden immer und immer wieder aufgebracht und dann dementiert.
    Auch Emma wurde lange Zeit als Besetzung vermutet, äußerte jedoch: „Es gibt so viele Filme, mit denen man in Verbindung gebracht wird, obwohl man noch nicht einmal einen dementsprechenden Anruf erhalten hat“

    >>> Emma Watson: Kein "50 Shades of Grey"

    Aber anscheinend hat der Harry Potter Star den Anruf jetzt doch erhalten. Denn jetzt erklärte die bekannte Hacker-Gruppierung Anonymous, bekannt auch für das Hacken von Twitter Accounts von verschiedensten Celebrities, die deutsche Filmfirma Constantin gehackt und herausgefunden zu haben, dass die 22-jährige Britin fest als Darstellerin eingeplant sei.

    Dass die Hacker-Attacke wirklich statt gefunden hat, wurde bestätigt. Die Besetzung von Emma Watson bislang nicht.

    Was glaubt ihr? Handelt es sich bei der Information der Hacker Gruppierung um die Wahrheit oder verbreiten sie nur erneute Gerüchte?

    Samstag, 16. März 2013