One Direction: Finger weg vom Songschreiben

    Die renommierte Songwriterin Cathy Dennis rät den 1D-Jungs davon ab, ihre Songs selbst zu schreiben. Warum? Hier gibt's die Antwort.

    Mit ihren Songs landen die Jungs von One Direction einen Hit nach dem anderen. Und natürlich singen sie die Tracks live auf der Bühne, performen im Musikvideo und geben dem Ganzen das Gesicht, das es zur Vermarktung braucht – doch hinter jedem einzelnen Hit steckt ein großes und gutes Team an Songschreibern, die so einige Asse im Ärmel haben.

    >>> One Direction zum Anfassen – die Jungs kommen zu Madame Tussauds

    Trotzdem wird ein Act meist erst ernst genommen, wenn dieser seine eigenen Songs schreibt. Auch One Direction könnten bald an den Punkt kommen, an dem sie ihre Kredibilität unter Beweis stellen und ihre Songs selber komponieren wollen. Eine Entscheidung, von der die renommierte Songwriterin Cathy Dennis abrät: “Diejenigen, die ‘What Makes You Beautiful’ geschrieben haben, sind Millionäre. Aber wenn 1D anfangen, ihre eigenen Songs zu schreiben, könnte das – ganz ehrlich – das Ende ihrer Karriere bedeuten. Ich rate ihnen wirklich dazu ab. Ich glaube nicht, dass sie mit etwas Tollem um die Ecke kommen würden.”

    >>> Auch Newcomer Jake Bugg hat nichts Nettes über 1D zu sagen

    Harte Worte aus dem Profi-Munde! Natürlich ist das Songschreiben eine ganze neue Herausforderung, aber Cathy Dennis traut den Jungs ja scheinbar so gar nichts zu. Ob 1D sich das zu Herzen nehmen werden?

    Montag, 18. März 2013