Bruno Mars: "Über erogene Zonen zu singen, ist sexy!"

Was es mit Brunos Hit "Locked Out Of Heaven" in Wahrheit auf sich hat, erfahrt Ihr hier!

Natürlich haben wir es uns schon gedacht: Bruno Mars’ Single “Locked Out Of Heaven” besingt nicht gerade die Verbannung aus dem himmlischen Paradies. Sondern eher geht’s hier um darum, dass eine Lady den lieben Bruno nicht mehr an ihre heiße Zone ranlässt: “Your sex takes me to paradise”. Das Cover-Foto, ein heißes Damen-Dekolltée mit großem Schlüsselanhänger, weist schließlich in dieselbe sinnliche Richtung.

>>> Bruno Mars sexy auf dem Playboy-Cover

In einem Interview hat der hawaiianische Sänger jetzt erklärt, dass er gern über weibliche Intimzonen singt. Es sei sexy, bringe ihn in eine gute Stimmung, und schließlich sei “Sex ja auch ein guter Party-Starter”.

Bruno Mars versteht es nicht, wenn andere das als Tabubruch sehen. Denn er vergleicht Sex schließlich auch mit Himmlischem: “Swimming in your world is something spiritual”, heißt es in “Locked Out Of Heaven”. Für ihn ist es nichts anderes als Poesie.

Mittwoch, 20. März 2013