Eierparade: Schickes für Euer Osterbäumchen

  • Ein paar Tupfer Gold und schon sieht die Sache eine Runde edler aus.

  • Es gibt mittlerweile auch Farben zu kaufen, die cooler aussehen als die Standardfarben.

  • Rosa Eier in einem weißen Nestchen zum Frühstück? Schick!

  • Falls Ihr ein paar Knöpfe und etwas Klebe übrig habt...

  • Färben und anschließend mit einem Filzstift loslegen - manchmal kann's so einfach sein.

  • Schicke Ostereier ganz ohne Farbe bekommt Ihr mit Bändern hin.

  • Für den Frühling auf dem Frühstückstisch - Eier als Blumentöpfe.

  • Schablonen bringen ruckzuck Motive auf's Ei. Sticker sind auch eine gute Alternative.

  • Papieruntersetzer eignen sich hervorragend, um ein Osterei richtig edel aussehen zu lassen.

  • Ein Stückchen in Gold getaucht und schon sehen die Ostereier nicht mehr langweilig aus.

  • Warum nicht auch mal gruselige Ostern feiern?

  • Wer eine Herausforderung sucht: Bittesehr.

  • Kunst an der Melone - diese Schnitzfertigkeit besitzen vermutlich nur Profis.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Es müssen nicht immer die billigen Farben aus dem Supermarkt sein. Wir zeigen Euch Ostereier mit Style.

    Wir kennen das ja…. Kleines Loch vorne und hinten reinpieksen, Ei auspusten und bepinseln. Meistens sieht das dann anschließend so mittelprächtig aus und der ein oder andere kauft sich lieber schick bemalte Eier oder lässt es ganz bleiben.

    >>> Tag der Niedlichkeit an Ostern: Die süße Hasengalerie

    Wir haben ein paar Inspirationen, wie Ihr Eure Ostereier ein bisschen aufpeppen könnt. Manche Sachen sind extrem kompliziert, aber andere auch überraschend einfach. Klickt Euch durch die Galerie.

    Freitag, 29. März 2013