Stylischer "Fishtail"-Zopf zum selber machen!

  • So sieht der "Fishtail"-Zopf aus wenn er fertig ist - simple und doch total exotisch.

  • Als erstes teilt ihr eure Haare in zwei gleich große Strähnen, wie beim normalen Flechten

  • Jetzt nimmst du jeweils ein kleine Strähne von unten und bringst sie auf die andere Seite der vorhandenen Haarsträhne, genauso bei der zweiten Haarsträhne. Umso dünner die neuen Haarsträhnen sind, umso besser.

  • Diese Schritte wiederholst du jetzt so lang, bis der Zopf fertig geflochten ist.

  • Um das Ganze noch ein wenig aufzupimpen, könnt ihr euch auch bunte Wolle mit einflechten.

  • Einfach verschiedenfarbige Wollfäden, an die Haarwurzeln knoten und los geht das selbe Prinzip wie davor.

  • Vorsichtig los flechten umso mehr Farben, umso cooler das Ergebnis

  • Die zu langen Wollfäden, einfach abschneiden und den Zopf am Ende noch mit einem Wollfaden zu binden.

  • Und fertig ist der bunte "Fishtail"-Zopf, na wenn das nicht ein echter Hingucker ist.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Nicht nur die Stars haben immer perfekt gestylte Haare, sondern jetzt auch Ihr.

    Ach wie neidisch sind wir doch immer auf die tollen Frisuren von Rihanna,Selena und Co. Aber glamouröses Haar muss gar nicht immer so kompliziert sein, klickt Euch durch unsere Galerie und lernt, wie ihr ganz einfach und schnell Eure Haare in den absoluten Hingucker verwandelt.

    >>> Trend: Raver-Ringelschwanz

    Sonntag, 07. April 2013