Miley Cyrus: "Es ist kein Marihuana, es ist Salbei!"

    Ob man das glauben soll? Alles über Mileys neuesten Kiff-Skandal hier!

    Dass Miley Cyrus sich gerne mal einen Joint anzündet, ist ja nichts Neues. Schon einige Fotos zeigten die Sängerin verfänglicherweise mit einem Dübel. Jetzt erregte sie mit ihrer Kifferei wieder Aufsehen, diesmal in aller Öffentlichkeit.

    >>> Mit Miley und vielen anderen Stars im Bett

    Wie TMZ berichtet, wurde sie im Greystone-Manor-Club in Hollywood ausgelassen tanzend und kiffend gesichtet. Mileys reagierte prompt auf die Vorwürfe: “Es ist kein Marihuana, es ist Salbei!”. Ob man das glauben soll?
    In den USA wird Salbei oft als Marihuana-Ersatz geraucht und als legalisiertes Rauschmittel, statt wie hierzulande zu Heilzwecken, verwendet. Kiffer wissen eben, wie sie high werden.

    >>> Alle Clips von Miley Cyrus bei VIVA

    Natürlich hat die 20-Jährige es momentan nicht leicht: Die verschobene Hochzeit mit Liam Hemsworth wird ihr sicherlich ganz schön zu schaffen machen. Gegen ein wenig Ablenkung ist ja auch nichts einzuwenden, aber gleich wieder zum Joint greifen, Miley…?

    Mittwoch, 17. April 2013