Babyalarm bei Rihanna?

Vier abgesagte Konzerte und ein Besuch im Krankenhaus. Nun brodelt die Gerüchteküche: Erwarten Riri und Chris Brown etwa ein Kind?

Erst seit November ist Rihanna wieder mit On-Off-Liebe Chris Brown zusammen. Die Beziehung der zwei Megastars war stets von Skandalen und Auf und Abs gezeichnet, nun soll das Chaos Päärchen vielleicht schon bald Nachwuchs erwarten.

>>> Rihanna und Chris Brown verliebt in Berlin.

Fakt ist am Montag sagte die Pop-Diva bereits das vierte Konzert ihrer “Diamonds World Tour” ab. Einen Tag später wurde sie dabei gesehen, wie sie ein Krankenhaus in Beverly Hills verliess. Nach offiziellen Angaben ihres Managements soll es sich nur um eine Kehlkopfentzündung handeln, doch die Gerüchte um einen mögliche Schwangerschaft reißen nicht ab.

>>> Rihanna und Chris Brown hautnah.

Schwangerschaftsübelkeit wird als Grund für Rihanna’s Absagen vermutet. Und so unwahrscheinlich scheint eine Schwangerschaft gar nicht zu sein. Noch im März sagte der Superstar der Zetschrift “Elle” in einem Interview: „__Ich werde wahrscheinlich ein Kind bekommen. Ich bete, dass ich einen Monat in die Ferien fahren kann.__“

>>> Riri bekommt eigene Dokumentation.

Allerdings entkräftete eine Bekannte der Sängerin die Gerüchte gegenüber dem Portal “Hollywood Life”: “Sie ist nur krank, das ist wirklich alles. Ich weiß, das ist kein besonders guter Grund, weil alle Drama erwarten und die Gerüche verbreiten wollen, dass sie schwanger sei. Tut mir Leid, nicht dieses Mal. Sie ist nicht schwanger.

Was ein Kind für die Skandal-Liebe bedeuten würde? Die Zukunft wird es zeigen.

Freitag, 19. April 2013