Britney Spears rettet Söhne vor dem Feuer-Tod

Waldbrände versetzen die Sängerin und die komplette Nachbarschaft in Schock

Waldbrände sind im Kalifornischen Sommer fast schon eine Selbstverständlichkeit – doch diesmal sind auch tausende Luxus-Villen in Malibu in der Feuerschneise. Eine Ausnahmesituation, die gestern auch Sängerin Britney Spears und ihren zwei Söhnen Sean Preston und Jayden James fast zum Verhängnis geworden wäre.

>>> Schwindelerregender Trend: Roofing

Denn während Britney in der Stadt unterwegs war und ihre Söhne zu Hause blieben, kam das Feuer dem Anwesen der Sängerin gefährlich nah. Die Flammen konnten Britney jedoch nicht davon abhalten, so schnell wie möglich zu ihrem Haus und der Gefahrenzone zu rasen um ihre Söhne aus den Rauchschwaden zu befreien.

>>> Sex, Drogen und Mord?

Gott sei Dank hatte das Feuer jedoch noch keinen Schaden angerichtet und alle sind wohl auf. Hunderte Feuerwehrmänner sind ununterbrochen im Einsatz und probieren nun die Häuser, unter anderem auch von Justin Bieber und Brad Pitt, vor den Flammen zu beschützen.

Sonntag, 05. Mai 2013