Justin Bieber hat jetzt einen Tattoo-Ärmel

Biebs lässt sich immer weiter bemalen. Jetzt ziert ein brandneuer Sleeve seinen linken Unterarm.

Justin Bieber ist jetzt stolzer Besitzer eines „Tattoo-Ärmels“. Es war ja eigentlich nur eine Frage der Zeit, da Biebs an seinem linken Unterarm schon seit einigen Monaten tattoo-technisch stark aufrüstet. Alles hatte eigentlich ganz unscheinbar angefangen- Biebs ließ sich zuerst in Angedenken an sein gleichnamiges Rekord-Album einen „Believe“-Schriftzug in Cartoon-Blockbuchstaben unter die Armbeuge stechen.

Die Glaubensbotschaft fristete nur kurzzeitig ein einsames Dasein und bekam schon bald Gesellschaft von einer Eulen-Illustration, auf die ein mysteriöses „X“ folgte. Wer meint, das sei ja eigentlich genug des Körperkults, der irrt gewaltig!

>>> Nach Paparazzo-Crash: Polizei lässt Justin Bieber laufen

Nach einem kurzen Flirt mit Gasmasken stockte Justin mit drei neuen Unterarm-Motiven auf: Einem Koi-Fisch, einer verdächtig nach Ex-Girlfriend Selena Gomez aussehenden Engelsfigur und einem brüllenden Tiger. Und als dann noch der von der Belieber-Gemeinde hochgelobte Tinten-Ritter folgte, war uns schon klar, dass da sicher noch was im Busch ist.

Justin bestätigt diese Vermutung und ließ jetzt die noch freien Stellen mit einer Struktur auffüllen, die nach Schlossmauer und tosenden Wellen aussieht. Was natürlich reichlich Interpretationsfreiraum lässt.

Mittwoch, 19. Juni 2013