Sarah und Pietro: Gruselnamen für den zukünftigen Nachwuchs

    Das DSDS-Pärchen ist "kreativ" geworden und spricht über ihre Wunschnamen für den Nachwuchs. Wie der zukünftige Spross bestraft wird erfahrt Ihr hier.

    Noch ist Sarah Engels von ihrem Gatten Pietro Lombardi nicht schwanger. Dem Himmel sei Dank.
    Dennoch disskutiert das DSDS Power-Pärchen schon eifrig über mögliche Namen, die uns in der Redaktion die Nackenhaare aufstellen lassen.

    >>> Pietro Lombardi: erneuter English-Fail

    Dem stets verwirrten Pietro kommen so Namen, wie Frankie oder Kevin Prince in den anscheinend benebelten Sinn:

    “Ich weiß, was cool ist: Kevin Prince. Kennste Boateng? Kevin Prince ist gut, Boateng auch…”

    Wow. Pietro. Starke Einfälle. Dass du deinem Kind damit aber auch eine tägliche Tracht Prügel bis ans Ende der Schullaufbahn mitgibst, ist dir anscheinend nicht eingefallen.

    >>> Süß: Die Babys der Stars!

    Zum Glück findet Partnerin Sarah Engels die Namen nicht ganz so klasse, könnte sich aber durchaus mit Kevin anfreunden. Prince sei dagegen zu viel des Guten.

    Das allerdings findet Pietro zu langweilig:

    “Kevin Prince ist aber so geil. Ok, wir nennen ihn einfach nur Kevin. Kevin Lombardi. Passt zwar genauso wenig wie Romeo Müller.”

    Hach, ihr beiden…Geschmäcker sind natürlich verschieden aber geht bitte noch mal tief in euch und versucht dem zukünftigen Spross nicht schon vor der Geburt das Leben zu versauen.

    Als Hilfe könnt ihr euch gerne mal hier umschauen:

    >>> Die skurrilsten Babynamen

    Mittwoch, 26. Juni 2013