Jolie lässt wieder tief blicken

Die schönste Frau der Welt ohne Brüste? Als Angelina Jolie im Mai ihre Brust-Amputation bekanntgab, waren alle geschockt. Ganz ohne Grund! Auf Hawaii zeigt sich Miss Ex-Lara Croft jetzt sexy wie eh und je.

Im Mai erst hatte Angelina für einen XXL-Medienrummel gesorgt, als sie bekanntgab, dass sie sich aus Angst vor Krebs beide Brüste hat abnehmen lassen. Die 38-jährige Schauspielerin hatte sich für den radikalen Eingriff entschieden, weil zuvor ihre Mutter und ihre Tante bereits an Krebs gestorben waren. Letztere erst vor wenigen Monaten und ausgerechnet an Brustkrebs!

>>> Angelina Jolie hat sich die Brüste amputieren lassen

Bei ihrem ersten Auftritt nach der OP, einer Filmpremiere im Juni, hatte Jolie zwar gesagt, sie fühle sich „wunderbar”, ihre Brüste aber noch in einem hoch geschlossenen Kleid versteckt. Nach diesem Auftritt sorgte sich Jolies Fangemeinde bereits, ob ihre Tage als Sexbombe jetzt gezählt sind.

>>> Angelina Jolie zeigt Haut

Not way! Auf Hawaii, wo sie aktuell ihren neuen Film „Unbroken“ dreht“, zeigte sich die vom Vanity Fair-Magazin zur schönsten Frau der Welt gekürte Jolie endlich wieder körperbetont. In einem hauchdünnen schwarzen Seidentop mit tiefem Ausschnitt inspizierte Jolie dort selbstbewusst Drehorte und schien sich total wohlzufühlen in ihrem neuen Körper.

In einem Interview mit der New York Times hatte Jolie zuvor geäußert, dass sie sich nach der Operation “nicht weniger als Frau fühlt”. Glauben wir ihr sofort, wenn wir sie jetzt im schwarzen Flatterhemdchen auf Hawaii herumspazieren sehen. Welcome back, sexy Ange!

Donnerstag, 11. Juli 2013