Harry Styles: Bald als Prima Ballerina unterwegs?

Der One Direction-Star hat sich selbst Ballet-Stunden verordnet. Ob wir uns jetzt auf Harry Styles im Tutu freuen dürfen und was Mick Jagger damit zu tun hat, erfahrt Ihr hier!

Harry Styles ist nicht gerade für seine gekonnten Dance-Moves bekannt, noch nicht! Denn nun hat der 19-Jährige Ballett-Stunden zu einem festen Bestandteil seines Fitnessprogrammms erklärt. Das heißt aber nicht, dass wir den One Direction -Star in Zukunft grazil über die Bühne schweben sehen werden. Harry will damit seinem großen Idol Mick Jagger nacheifern!

>>> Harry Styles demnächst Solo unterwegs?

Genau wie der Rolling Stones-Sänger will Harry zu einer Legende des Musik-Business werden. Damit der Plan aufgeht, hat er sich Tipps bei einem geholt der es wissen muss – Torje Eik, der langjährige Fitness-Trainer von Mick Jagger soll Harry das Rezept für eine lange Karrie verraten haben: Kick-Boxen, Joggen, Gewichtheben und vor allem Ballett sei der Schlüssel zu den legendären Moves von Mick Jagger.

>>> Harry Styles übergibt sich auf der Bühne.

Das ließ sich Harry nicht zweimal sagen. Direkt im Anschluss soll er sein Work Out in den Jagger-Style geändert haben. Dort stehen jetzt Anmut, Haltung und Kraft auf dem Programm:“Harry hat gemerkt, wie gelenkig Mick ist und welche Verrenkungen er schafft. Ballett ist eine tolle Kunstform, die seinen Bewegungen mehr Grazie verleihen wird”, sagte der Fitness-Coach der Band der englischen Zeitung “The Sun”.

Dann mal rein in die Ballett-Schüchen, Harry! Sollte es mit der langjährigen Popstar-Karriere doch nicht klappen, dann steht dir nun sicher auch eine Hintertür für eine Karriere bei “Schwanensee” offen.

Montag, 15. Juli 2013