Rihanna: Essens-Attacke auf der Bühne

Was war denn da los? Während ihres Auftritts in Manchester wurde Rihanna von ihren eigenen Fans beworfen. Wir bringen die ganze Story, hier.

Was war denn da los? Faule Tomaten oder Eier zu werfen ist unser Zeitrechnung nach eher im Mittelalter anzusiedeln, aber anscheinend liegen wir da falsch. Der Brauch scheint immer noch das Ding zu sein, wenn man jemanden so richtig beleidigen will. Nur die Wurfgeschosse haben sich der Neuzeit angepasst und so wurde Rihanna bei ihrem Gig in Manchester von Snacks wie Chips beworfen.

Warum genau die Meute nach ihrer Performance von Rude Boy anfing, Essen auf die Bühne zu katapultieren ist unklar, aber Fakt ist – Rihanna war nicht amused.

>>> Hier gibt's alle Musikvideos von Rihanna auf die Augen

Zornig richtete sie sich an das Publikum und sagte:

“Das ist echt Next Level! Es gibt eine gute Art von Verrückt und eine Schlechte, aber wenn ihr Scheiß hier hoch werft, dann ist das echt ein Epic Fail! Ich schwöre zu Gott, lasst den Scheiß! Wirklich? Chips? Ok Manchester, für diejenigen von euch, die tanzen und verdammt nochmal eine gute Zeit haben wollen, sagt meinen Namen!”

Ob ihre Fans Riris Performance so mies fanden, oder einfach nur nicht wussten, wohin mit ihrem Müll ist unklar, aber anscheinend hat der Megastar die Situation schnell wieder unter Kontrolle bekommen.

Donnerstag, 18. Juli 2013