Miley Cyrus: Eignes Zeitkonzept

Miley Cyrus ist immer zu spät! Schuld daran sei ihr hektischer Zeitplan, der nicht mit ihrer inneren Uhr zusammen passe. Spinnerei oder ist da was dran?

Miley Cyrus soll ständig überall zu spät sein – ob bei Interviews, beim Dreh oder am Flughafen. Schuld daran sei aber nicht sie selbst, wie die ‘We Can’t Stop’-Sängerin erklärt, sondern ihr hektischer Zeitplan, der nicht mit ihrer inneren Uhr zusammen passt. >>> Miley Cyrus pennt bei Harry Potter Premiere

In einem Interview mit dem BBC Radio erklärte der Disney-Star: ’ Ich bin nicht so schlecht, wie viele Leute denken. Aber bei mir ist einfach soviel los, dass ich einfach nicht hinterher komme den vorgebenen Zeitplan von meinem Manager einzuhalten.’

>>> Checkt das crazy Video zu 'We Can't Stop'

Zum Schluss fügte der ehemalige ‘Hannah Montana’-Star hinzu, dass das Zeit-Management auch deshalb so schwer falle, weil sie ihre meiste Zeit im Studio verbringe und meist erst gegen Mitternacht erst richtig zu arbeiten anfange – da erst sei sie richtig da und voller Power.

>>> Miley Cyrus: Die besten Zitate!

Samstag, 20. Juli 2013