Flammen-Schock bei 1D: Zayn rettet Harry!

    Die letzte Bühnenperformance von den 1D Jungs wäre fast schief gegangen. Was da los war? Hier gibts alle Infos...

    Mittlerweile sind wir die denkwürdigen Auftritte der One Direction Boys ja gewöhnt. Ob sich gegenseitig die Hosen runter gezogen werden oder Harry seinen Mageninhalt auf der Bühne leert, wir lieben die kleinen Überraschungen der großen Stars!

    >>> So süß waren die 1D Jungs schon als Kids

    Und so passierte auch bei ihrem letzten Gig in Chicago etwas Unerwartetes: Harry Styles hätte sich und seine berühmte Locken-Mähne fast in Flammen gesteckt! Was war passiert? Die Band beendete gerade einen Song, als Harry nach einem Handtuch griff, um sich den Schweiß abzuwischen. Doch als dieses ihm gerade die Sicht versperrte, stolperte er geradewegs in eine brennende Fackel, die für die Bühnen-Show gezündet wurde.

    >>> One Direction: So gehen sie mit Gossip um

    Zum Glück: Bevor Schlimmeres passieren konnte, griff Freund und Band-Kollege Zayn Malik ein und zog seinen Kumpel weg vom Unglück. Na, das ist nochmal gut gegangen! Hoffentlich passt Harry in Zukunft besser auf, wenn er seinen Fans einheizt!

    Samstag, 20. Juli 2013