Miley Cyrus unten ohne!

Whoops! Mileys Kleider werden immer kürzer und kürzer. In London zeigte sie sich jetzt in einem eindeutig zu kurzem Kleidchen!

Ihren Song Titel “We Can’t Stop” hat Miley Cyrus jetzt wohl ein Bisschen zu ernst genommen. Der ehemalige Disney-Star hatte schon in der jüngsten Vergangenheit ganz offenbar Spaß daran den ein oder anderen Skandal zu provozieren, während eines Party-Trips in London sorgte die 20-Jährige jetzt für den neusten Fauxpas.

>>> Wir machen uns langsam Sorgen um Miley!

Miley zog zusammen mit Pussycat Doll Nicole Scherzinger durch die Londonder Clubs. Als sie das Auto verließen, war deutlich zu erkennen, dass die Shorts unter ihrem Flattertop diesmal eindeutig viel zu kurz war. So kurz, dass zweifellos zu erkennen war, dass die “We Can’t Stop”-Sängerin keine Unterwäsche trug! Dumm nur, dass die Sängerin direkt von einer Horde Paparazzi umgeben war, die die Unten-Ohne-Show dankbar ablichteten!

>>> Miley Cyrus: Ohne BH geblitzt

Der ehemalige “Hannha Monatana”-Star scheint in Sachen nackter Haut nun endgültig auf den Geschmack gekommen zu sein. Ersten Busenblitzern folgte ein entblöster Spitzen Slip in London vergangene Woche und nun die völlige Entblößung. Scheint so, als könnmte Miley wirklich nicht mehr damit aufhören. Wir fragen uns was als Nächstes kommt!

Miley, wir lieben deine knappen Outfits, aber deine Lady-Parts gehören ganz allein dir und das sollte auch so bleiben.

Mittwoch, 24. Juli 2013