Snoop Dogg launcht Snoopermarket

Snoop Dog ist nicht nur ein Weltstar-Rapper, sondern auch ein echter Businessman. Alles über seine neueste Geschäftsidee findet Ihr hier.

Snoop Dogg ist bekannt für seine ungewöhnlichen Ideen. Während andere Rapper ganz langweilig eine Plattenfirma oder ein Modellabel gründen, führt Snoop lieber Regie bei einem Pornofilm oder entwirft sein eigenes Cadillac-Modell („Snoop De Ville“).

>>> Snoop Dogg kifft mit seinem Sohn

Jetzt hat sich der rappende Goldesel mit dem US-Onlinehändler overstock.com zusammengetan und den sogenannten „"Snoopermarket":http://www.overstock.com/76860/static.html?TID=SnoopMarket:SnoopLP“ eröffnet. Hier findet man Snoops Lieblingsprodukte und die seiner Familie. Da ist vom fetten Gartengrill (für Snoop) über flauschige Wohnzimmerkissen (für Ehefrau Shante) bis zum Work out-Kit (für Sohn Cordell) alles dabei. Im dazugehörigen Spot thront der Rapper, ganz Superstar, in seinem schneeweißen Designerwohnzimmer und erfüllt seiner Familie via Mausklick jeden Wunsch. Snoop-Kind müsste man sein.

>>> Kanye West designt ein komplett weißes T-Shirt

Ursprünglich war der „Snoopermarket“ als Supermarktkette geplant. Schon 2011 sprach der umtriebige Business-Dog in einem Interview mit der SUN von dieser Geschäftsidee. Warum es jetzt nur für eine Koop mit overstock.com gereicht hat, ist unklar. Aber wie wir Snoop kennen, kommt da noch was nach. Bis dahin können wir ja im Online-Snoopermarket shoppen und uns wie bei den Snoops zuhause fühlen.

Donnerstag, 01. August 2013