10 Promi-Tricks gegen Cellulitis

  • Diese drei Damen haben auch mit Cellulitis zu kämpfen. Aber sie wissen, was man dagegen tun kann. Meistens jedenfalls.

  • Topmodel Naomi Campbell schwört auf Kaffee gegen Cellulitis. Aber nicht in Form eines leckeren Latte Macchiatos, sondern als Pulver auf Oberschenkeln und Po, umwickelt mit Klarsichtfolie. 30 Minuten einwirken lassen – fertig ist der Model-Po!

  • Na, gut, wir geben es ja zu, Miley Cyrus hat gar keine Cellulitis. Zumindest keine sichtbare. Trotzdem veriet sie kürzlich in einem Interview ihr Traumbody-Rezept: Pilates. Hilft gegen alles.

  • Sängerin Lily Allen hat definitiv das coolste Rezept gegen Cellulitis: sich einfach aus dem Schönheitswahn ausklinken und keine Werbespots / Serien / Filme / Magazine mit gephotoshoppten Magermodels mehr konsumieren.

  • Lady Gagas Cellulitis wurde ja schon des Öfteren von fiesen Paparazzis auf Fotos verewigt. Jetzt hat sie sich Unterstützung von Madonnas Personal Trainer geholt. Sein Mittel gegen Cellulitis: 5-6-mal die Woche im Fitti trainieren. Na, dann, viel Spass!

  • Sexy Kylie setzt im Kampf gegen die Dellen auf Power Plate. Dabei macht man klassische Muskelübungen auf einer vibrierenden Platte. Sozusagen der Booty Shaker unter den Cellulitis-Methoden.

  • Obwohl man es ihr nicht ansieht, isst Kate Moss einfach gegen ihre Cellulitis an. Wenn sie welche hätte. Denn dank einer cleveren Kombi aus weißem Tee, Sojaprodukten, Lecithin (z.B. aus Eiern) und Nüssen und Samen entsteht Cellulitis nämlich gar nicht erst.

  • Gwyneth Paltrow ist die Perfektionistin unter den Cellulitis-Kriegerinnen. Sie kombiniert einfach alle Methoden miteinander: Power Plate + Body Wraps + Detox-Food + Fitnessstudio.

  • Das Victoria Secrets-Model Marisa Miller schminkt sich ihre Cellulitis einfach weg mit etwas Highlighter oder Bronzepuder. Die reflektieren nämlich das Licht und lassen die Haut gleich viel glatter aussehen.

  • Christina Aguilera rollt zum Zwecke der Cellulitis-Bekämpfung auf einer Schaumstoffrolle herum. Am besten täglich 20 Minuten. Das massiert die Muskeln und regt die Blutzirkulation an. Klingt zu einfach, um wahr zu sein.

  • It-Girl Paris Hilton lässt sich und ihre Cellulitis einwickeln und zwar in Heilerde, vulkanischem Mineralschlamm oder Algen. Folie drum und gut is. Klingt gut, finden wir.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Ob Miley, Kylie oder Lady Gaga - Cel­lu­li­tis macht auch vor Promi-Popos nicht halt. Und was machen die dagegen? Klickt Euch durch unsere Bildstrecke und Ihr wisst es!

    Wie oft haben wir schon neidvoll auf die glatten Hinterteile von Kate Moss und Co. geschielt!? Aber macht Euch keine Sorgen, Ladies, auch die Schönen und Reichen haben mit fiesen Kratern am Körper zu kämpfen. Sie haben einfach nur den besseren Grafiker! Oder wie diese zehn Stars behaupten, einen Weg gefunden, der Cellulitis den Kampf zu erklären. Ob das wirklich funktioniert? Probiert es aus und entscheidet selbst!

    >>> Schnipp, schnapp, Hose ab: der neue Cut off-Trend

    Sonntag, 11. August 2013