One Direction: Boy Band Billionaires!

    Dass diese Jungs Gold wert sind, war uns schon immer klar. Dass sie SO viel Geld scheffeln ist uns allerdings neu! Lest hier, das One Direction-Geldmärchen.

    Vom “XFactor”-Kandidat zum Milliardär! Harry Styles und seine Bandkollegen von One Direction haben in den wenigen Jahren ihrer Karriere scheinbar alles richtig gemacht. Die fünf Briten können nach Schätzungen “Business Insiders” bis Ende 2014 über eine Millarde Dollar in ihre Taschen stecken. Damit sind Liam, Harry, Niall, Louis und Zayn die erste Boy Band in der Musikgeschichte, die es mit ihren Songs zu Milliardären gebracht haben.

    >>> Wer hat am meisten Kohle? – Das Vermögen Eurer 10 Lieblingsstars

    Wie es die Jungs geschafft haben, solche unglaublichen Summen einzustreichen, hat das Magazin “Business Insider” mal nachgerechnet. Ihr Erfolgsrezept ist denkbar einfach: Sie bringen Millionen Fans zum Kreischen und das live! Über die Hälfte des Monsterbetrages stammt allein aus Konzertverkäufen, 300 Millionen US Dollar konnte die Band durch den Verkauf ihrer Platten einkassieren.

    >>> One Direction gibt’s schon bald als Comic

    Doch das ist noch lange nicht alles! Die Band hat in den vergangenen Jahren eine komplette One Direction-Industrie erschaffen: Merchandise, DVDs, Filmtickets, Comics, eine eigne Make Up-Linie und sogar Spielfiguren der Jungs gibt es mittlerweile zu kaufen: Es gibt nichts, das es von One Direction nicht gibt!

    Respekt, Jungs! Wenn Harry und die anderen so weiter machen, können sie schon mal den Onkel Dagobert-Kopfsprung in ihren Geldpool üben.

    Dienstag, 13. August 2013