Kristen Stewart: Todtraurig wegen Robert Pattinsons Umzug

Ihr Ex-Freund ist jetzt nach Beverly Hills umgezogen, um ihr nicht mehr über den Weg zu laufen. Lest hier alle Details.

Seinem oder seiner Ex über den Weg zu laufen, ist eigentlich fast nie schön. Alte Wunden werden aufgerissen und irgendwie fühlt man sich immer ein stückweit unwohl. Das muss jetzt auch Robert Pattinson zu spüren bekommen haben, denn er hat seine Koffer gepackt und ist von Los Angeles nach Beverly Hills gezogen, um seiner Ex Kristen Stewart aus dem Weg gehen zu können.

>>> Diese Stars sind ihren Partnern fremd gegangen – Die krassesten Seitensprünge

Ein Insider berichtete jetzt “Hollywoodlife.com”, dass Kristen todtraurig und tief getroffen von seinem Umzug ist: “Kristen ist sehr getroffen davon, dass er das Gefühl hatte, nach Beverly Hills ziehen zu müssen. Sie hat das Gefühl, dass er damit sagen wollte ‘Ich kann nicht mehr von Dir belästigt werden’.”

Los Feliz war jahrelang der gemeinsame Wohnort des “Twilight”-Ex-Pärchens. Jetzt hat RPattz seine sieben Sachen gepackt. Kristen habe wohl angeblich nie daran geglaubt, dass er seinen Umzug durchziehen würde und soll das Gefühl genossen haben, ihn ab und zu auf der Straße sehen zu können. Damit ist jetzt wohl Schluss und Rob kann endlich in Ruhe über KStew hinweg kommen.

Samstag, 17. August 2013