2013 Video Music Awards - Der Red Carpet

  • Selena Gomez ließ den Fotografen auf dem Red Carpet die Kinnlade herunterfallen mit ihrem hochgeschlitzten Kleid von Atelier Versace.

  • Drake wollte lieber nicht auffallen und passte sich klamottentechnisch der Hintergrundwand an.

  • Größte Konkurrenz für Selena auf dem Red Carpet ins Sachen Abendkleid - definitiv Taylor Swift.

  • Bääm! Eine übertrumpfte aber wie immer alle: Unser R'n'B-Girl Ciara - nur bedenkt von ein bisschen Glitzer und händchenhaltend mit Freund und Rapper Future.

  • 2 Chainz zeigte sich auch ziemlich fashionmutig auf dem Carpet.

  • Auch Katy Perry sonnte sich wie ein Leopard in der Sonne im Blitzlichtgewitter der Fotografen.

  • Kendrick Lamar war ebenfalls am Start - wenn auch etwas müde dreinschauend.

  • Miley Cyrus holte mit ihren Hörnchen wieder ihre innere Prinzessin Leila heraus.

  • Rita Ora - dank kurzem Bob fast ein Ebenbild von Beyoncé - kam mit sehr, sehr, seeehr langer Federschleppe.

  • Und wer ließ sich die VMA's auch nicht entgehen? One Direction natürlich!

  • Newcomerin Iggy Azalea hatte am gestrigen Abend ihr VMA-Debüt.

  • Mit ihrer seltenen Anwesenheit machten Daft Punk die Fans gestern Abend umso "luckier".

  • Lady Gaga plauderte ein Ründchen mit MTV Red Carpet-Host Sway - in einer, für ihre Verhältnisse, recht unbeeindruckenden Robe.

  • Ellie Goulding poste sich im nietenbesetzten Kleid über den Red Carpet.

  • OMG! Shaun White - wo sind deine Haare hin?!

  • Will Smith kam nicht allein...

  • ...sondern brachte gleich mal zwei seiner Kids, Willow und Jaden, mit.

  • Jennifer Hudson machte wie immer eine gute Figur.

  • Im Gegensatz zu Busty Rhymes... huiuiui - interessante Jackenwahl.

  • Zurückhaltend elegant - Allison Williams.

  • Darren Criss vertrat den "Glee"-Cast an diesem Abend.

  • Und unsere favourite "Jersey Shore"-Stars waren auch am Start: Snooki mit Babydaddy Jionni...

  • ...JWOWW und ihr zukünftiger Gatte Roger...

  • ...Vinny...

  • ...und zu guter Letzt Deena.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Eine supersexy Selena Gomez, eine Rita Ora als Beyoncé-Double und eine unspektakuläre Lady Gaga ganz in Schwarz - hier die besten Pics des roten Teppichs!

    >>> VMA 2013: Alle Highlights, Gewinner und Performances!

    Wer hätte es gedacht? Selena Gomez, Taylor Swift, Rita Ora – alle in sexy und auf ihre Art und Weise spektakuläre Roben. Lady Gaga – in schwarzem Kleid mit schier endlos langem Haar – keine Nacktheit, keine superhotte Sexyness, kein ausgefallenes Kostüm oder Tower Heels. Wir sind ein wenig enttäuscht, aber nur ein kleines bisschen. Denn schließlich boten alle anderen Stars jede Menge Augenfutter.

    >>> Das ging im vergangenen Jahr ab – der Red Carpet 2012!

    Gerade Rita Ora, die mit einer meterlangen lila Federschleppe ankam, war kaum zu übersehen. Auch kaum zu übersehen war ihre jetzige Ähnlichkeit mit Beyoncé – gleicher Teint, gleiche dezente Schminke, gleicher blondierter Bob. Fast hätten wir gedacht, Queen B herself hätte den VMA’s einen Überraschungsbesuch abgestattet. Schade war allerdings, dass sich Boytoy Calvin Harris nicht auf den Teppich traute, den hätten wir nämlich sehr gerne mit Rita Hand in Hand gesehen… Aber ok, dann nächstes Jahr. Dafür schritt Ciara mit Boyfriend Future über den Teppich – und selbst die ‘Jersey Shore’-Stars kamen mit ihren besseren Hälften.

    Was sonst noch alles auf dem roten Teppich los war, seht ihr oben in unserer Galerie!

    >>> Das waren die Teen Choice Awards 2013!

    Wir zeigen Euch die 2013 MTV VMA heute Abend, am 26.8. ab 21.15 Uhr bei VIVA – Nicht verpassen!

    Montag, 26. August 2013