Bildnis von Grumpy Cat in Banane entdeckt

  • Katzen sind die besseren Sportgeräte!

  • Dieses Kätzchen wird unter keinen Umständen losgelassen.

  • Advantage: Kätzchen.

  • Kätzchen Dunk in 3... 2....

  • Einwurf ins Katzenklo.

  • Die 2 Katzenpunkte sind ihm so gut wie sicher.

  • Ich habe hier eine Katze und ich werde nicht zögern sie zu benutzen!

  • Touch Meown!

  • Frank Ribéry hat soeben seinen Meister gefunden.

  • Fußball oder Katzenballett? Man weiß es nicht.

  • Lieber Herr Rooney, dieser Kopfball wird gleich weh tun...

  • Kaka betet im Kreis der heiligen Katzen für mehr Tore.

  • Husch, husch ins Körbchen.

  • Aus dem Weg! Dieses Tier hat Flöhe!

  • Das Nachher-Foto möchten wir lieber nicht sehen...

  • Sieg mit Kätzchen!

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Jesus war gestern. "Grumpy Cat"-Erscheinungen verzücken Fans.

    Diese Katze ist “bigger than Jesus”: Grumpy Cat ist der griesgrämigste Star des Internets, die fellgewordene Miesepetrigkeit, die feline Misanthropie par exellence. Mehr als eine Million Menschen sind Facebook-Fan von Tard, wie Grumpy Cat eigentlich heißt. Die Memes mit dem grummeligen Katzengesicht und den fiesen Sprüchen lassen die Herzen gelangweilter Internetnutzer vor Schadenfreude nur so überkochen.

    Anbetungswürdig ist das missmutige Kätzchen natürlich ohne Frage. Aber nun macht sie sogar Jesus Konkurrenz. Die Lieblingsbeschäftigung übereifriger Gläubiger, das Antlitz des Gottessohnes auf Lebensmitteln wie Chips, Äpfeln oder Pfannkuchen zu entdecken, verlagert sich auf Grumpy Cat. Ein Herr namens Colin Lenton hat das Gesicht der Katze in einer Banane entdeckt und ein Foto auf Instagram gestellt. Zugegeben, es könnte sich auch um das Gesicht von Rainer Calmund handeln, aber bleiben wir einfach mal bei der Version des Bananenbesitzers. Amen und “Hail, Grumpy Cat!”.

    Montag, 19. August 2013