Star-Auflauf bei der One Direction Filmpremiere

    Gestern fand in London die Filmpremiere zu "This is Us 3D" statt.

    Kreischalarm bei den Fans. Am Dienstag war es endlich soweit. In London feierte nämlich die Band-Doku rund um One Direction Premiere.

    “This Is Us 3D” heißt das Meisterwerk und zeigt das Resultat einer monatelangen Begleitung durch ein Filmteam. Sänger Harry Styles nannte die immer präsente Kamera auch liebevoll “digital spy”.

    >>> Haben sich Zayn Malik und Perrie Edwards endlich verlobt?

    Bei der Premiere in London herrschte dann allgemeine Nervosität, da auch die Jungs die finale Fassung zum ersten Mal zu sehen bekamen. Auch der rote Teppich war gut gefüllt mit Prominenten, die sich den Film nicht entgehen lassen wollten. Stones-Musiker Ronnie Wood mit Ehefrau Sally Humphries, Produzent Simon Cowell und Sängerin und Schauspielerin Diana Vickers waren nur einige der vielen Gäste.

    >>> One Direction bricht alle Rekorde

    One Direction also hautnah und mit unendlich vielen exklusiven Szenen – Wenn das nicht ein Grund ist ins Kino zu gehen. In Deutschland erscheint der Streifen allerdings leider erst in 3 Monaten.

    Mittwoch, 21. August 2013