Wentworth Miller bekommt Props für sein Coming-Out

    Diese Woche hat der Prison Break-Star sich geoutet und damit viel Zuspruch aus der Promi-Gemeinde erhalten. Auch wir sagen, Daumen hoch, Wentworth!

    Diese Woche hat Wentworth Miller sich getraut, und der Welt verkündet, dass er homosexuell ist. Nachdem er eine Einladung zum St. Petersburg International Film Festival bekam, lehnte er diese per öffentlichem Brief ab.

    “Vielen Dank für ihre Einladung. Als jemand, der immer gerne nach Russland gereist ist und sogar einen gewissen Grad an russischen Vorfahren hat, würde es mich sehr glücklich machen, ja zu sagen. Als schwuler Mann muss ich jedoch leider absagen”, schrieb der Schauspieler in dem Brief, der nun im Internet kursiert.

    Die Anti-Schwulen-Gesetze in Russland, die momentan für Empörung auf der ganzen Welt sorgen, waren für den Schauspieler Anlass, die Einladung nicht anzunehmen.

    >>> Auch Wrestler Darren Young hat sich vor kurzem geoutet!

    Obwohl der 41-Jährige selbst nicht auf Twitter ist, gratulierte ihm die Social Media-Gemeinde zu seinem mutigen Schritt.

    >>> So homophob ist Russland! Wir sind schockiert.

    Wir sind begeistert von so viel Mut und finden, dass es noch viel mehr Leute wie Wentworth geben muss, die sich öffentlich gegen den Irrsinn in Russland aussprechen.

    Freitag, 23. August 2013