Miley Cyrus: Kein Bock mehr auf Liam?

Ja Miley Cyrus und Liam Hemsworth sind immer noch zusammen. Aber das endgültige Ende lässt wohl nicht mehr lange auf sich warten. Lest hier warum.

Die Medien hatten die On-Off-Liebe von Miley Cyrus und ihrem Verlobten Liam Hemsworth schon lange für tot erklärt. Nun scheint auch die 20-Jährige selbst den Glauben an ihre Beziehung verloren zu haben. Nach ihrer Skandalperformance bei den 2013 MTV VMA mehrten sich die Gerüchte, Liam wolle endgültig das Ende der Beziehung. Arme Miley, könnte man meinen, doch neusten Meldungen zu Folge soll die “We Can’t Stop”-Sängerin überhaupt kein Problem mit einer Trennung haben.

>>> Miley Cyrus fand ihren Auftritt bei den 2013 MTV VMA cool

Es interessiert sie überhaupt nicht. Sie ist jung und wenn er denkt, dass er gehen muss, dann ist das okay für sie.”, sagte eine Insider der “Us Weekly”. Harte Worte aber keine große Überraschung, denn schon seit Monaten waren gemeinsame Auftritte des ehemaligen Traumpaares eine Ausnahme: “Sie sehen sie eigentlich nie. Ich wäre nicht überrascht, wenn sie sich bald endgültig trennen. Sie werden nicht heiraten, es ist einfach gerade nicht die Zeit für die Beiden.”, sagte die Quelle weiter.

>>> Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Abschied auf Raten?

Sieht ganz so aus, als könnte auch der heiße Versöhnungssex, mit dem Miley Liam nach Auseinandersetzungen wieder besänftigt haben soll, nicht mehr lange helfen. Diese Beziehung hat wohl ihr Ablaufdatum erreicht. Was meint Ihr?

Samstag, 07. September 2013