Robert Pattinson liebt es zu backen

Traummann-Potential hat er sowieso, aber jetzt erzählt Rob von seiner neuesten Leidenschaft und wir schmelzen nur so dahin...

Als Single hat man mal wieder so richtig Zeit für sich selber und oftmals entdeckt man dabei neue Leidenschaften oder konzentriert sich auf die tief vergrabenen. So lief das jetzt wohl auch nach der Trennung von Robert Pattinson und Kristen Stewart ab. Denn jetzt verriet RPatz in einem Interview mit ‘Yahoo,’ dass seine geheime Leidenschaft in der Küche liegt.

>>> Robert Pattinson: Angst vorm Tod mit 27

Aufgeblüht ist diese versteckte Küchen-Liebe und besonders Back-Leidenschaft durch eine BBC-Show, die Rob regelmäßig verfolgt: “Ich liebe wirklich ‘The Great British Bake Off’, ich schaue es immer im iPlayer auf der BBC-Website. Die BBC macht immer noch großartiges Fernsehen und das ist eine ihrer besten Shows seit Jahren.”

>>> Robert Pattinson: Ist er ein Messi?

Grund genug, die gezeigten Rezepte mal in den eigenen vier Wänden auszuprobieren: “Ich denke, dass es mich wahrscheinlich genug inspiriert hat, zum Selberbacken. Was mich noch weniger Rock’n’Roll sein lässt, als ich es ohnehin schon bin.“ Doch finden wir die Vorstellung von Rob als Backfee alles andere als uncool, ganz im Gegenteil. Ein Mann, der einem zum Frühstück eine Sahnetorte bäckt, übertrifft wohl alle Vorstellungen.

>>> Miley & Liam: Was passiert mit dem Verlobungsring?

Dass RPatz nicht unbedingt der wilde Party-Typ ist, nimmt er auch ohne große Probleme in kauf: “Jeder möchte glauben, dass es jede Nacht Party bedeutet, wenn man in L.A. lebt, aber das ist nicht meine Realität. Die Leute wissen, dass ich kein großer Fan des Rampenlichts bin. Ich bleibe lieber zu Hause.“

Mit Rob zusammen bis spät in die Nacht backen, anstelle von Party zu Party zu rennen, gar kein Problem für uns!

Sonntag, 22. September 2013