Der gute Monat: Neuköllner Talente

Berlin, Neukölln. Hier hat nicht jedes Kind eine Chance seine Talente zu entwickeln. Das Projekt "Neuköllner Talente" hilft mit Patenschaften.

Der Bezirk Neukölln in Berlin ist geprägt von Vielseitigkeit, von Wandel. Aber auch von Kindern, denen es nicht in die Wiege gelegt ist, ihre Talente frei entwickeln zu können. Das Projekt Neuköllner Talente hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern neue Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten zu geben.

Mittlerweile gibt es rund 130 ehrenamtliche Paten (>>> hier stellen sie sich vor), die mit den Kindern nach ihren Talenten suchen und diese fördern. Die Kinder sind im Alter von 8 bis 12 Jahren und haben für ein Jahr einen ehrenamtlichen Paten, der sich regelmäßig darum kümmert, Begabungen zu entdecken. Der Pate gibt einen Zugang zu kulturellen Angeboten, gemeinsam wird die Stadt erkundet, Klavier gespielt, Sport gemacht, gebastelt, gekocht – je nach Interesse.

>>> Der gute Monat: Unser Thema im Oktober

Für die Kinder ein riesen Spaß. Und auch die Paten sind begeistert. Rund 85 % haben einen akademischen Hintergrund und erleben oft einen Blick in eine bisher verschlossene Welt und fremde Milieus.

Wenn Ihr Euch für das Projekt interessiert, die Türen in Neukölln sind immer offen! Ihr könnt spenden oder Euch engagieren. >>> Hier erfahrt Ihr alles über das Projekt Neuköllner Talente!

Donnerstag, 03. Oktober 2013